Kurztipp: Oppo Find 5 und der knappe Systemspeicher

Nach einem letzten Update auf CyanogenMod 12 (Android 5.x) ist mir aufgefallen, dass der Speicher für Apps recht knapp bemessen ist. Die Ursache war schnell gefunden: die vorgeschlagenen GAPPS (Google Apps) sind sehr umfangreich und nehmen den meisten Speicher in Anspruch. Neben einigen nützlichen Anwendungen beinhaltet das Software-Paket allerdings auch viel „Müll„, den man ohnehin
Weiterlesen...

Kurztipp: Datei-Übertragung von Android nach OS X mit MTP

Mithilfe MTP (Media Transfer Protocol) lassen sich unter Windows komfortabel Dateien von Android-Smartphones auf den Rechner kopieren. Unter OS X wird dieses Protokoll standardmäßig nicht von Finder unterstützt, sodass man hier das Smartphone direkt als Laufwerk einbinden muss – sofern es diese Funktion unterstützt. Mein Android 4.4.x-ROM unterstützt dies leider nicht mehr – glücklicherweise gibt
Weiterlesen...

IMAP-Push unter Android

Wer auf seinem Smartphone oder Tablet mobil Mails empfangen möchte, hat in aller Regel die Wahl zwischen zwei gänzlich unterschiedlicher Technologien: Polling – Der E-Mail-Server wird in einem vorkonfigurierten Zeitraum (30 Minuten, 1 Stunde,..) kontaktiert und auf neue E-Mails abgefragt Pushing – Der E-Mail-Server informiert das Endgerät über neu eingegangene E-Mails Die meisten Androiden praktizieren
Weiterlesen...

Ein Blick über den Tellerrand – Nonsens(e)-ROMs

Seitdem meine Smartphones gerootet wurden, habe ich zahlreiche ROMs ausprobiert und bin letztendlich immer bei Sense-ROMs gelandet. Der Hauptgrund hierfür war das Tool HTC Sync, mithilfe welchem es möglich war, Kontakte und Aufgaben mit einem lokalen Outlook abzugleichen. HTC Sync ist nur mit HTC ROMs kompatibel, Android-Stockroms werden nicht unterstützt. Ein ähnliches Tool habe ich
Weiterlesen...

Outlook-Kontakte mit Android abgleichen

Nicht jeder möchte unbedingt seine Kontakte und Kalendereinträge in der Google Cloud sichern – ich gehöre auch zu der Gruppe personen, die sensible Daten ausschließlich lokal synchronisieren möchten. Bei HTC ROMs kann man hier auf HTC Sync zurückgreifen – für mich war das bisher der einzige Grund, überhaupt noch HTC ROMs zu verwenden. Was aber,
Weiterlesen...

Stabiles Android 4.2.2-ROM für das HTC Sensation

Nachdem ich lange Zeit ausschließlich Sense-ROMs verwendet habe, war es Zeit für einen Blick über den Tellerrand. Auf meinem Nexus 7 verrichtet Android 4.2.2 sehr zufriedenstellend seinen Dienst und so kam mir der Gedanke, das bewährte Release auch auf meinem HTC Sensation auszuprobieren. Auf xda-developers stieß ich auf ein ROM, welches auf CyanogenMod 10.1 (Android
Weiterlesen...

4EXT vs. ClockworkMod

Mit 4EXT und ClockworkMod existieren zwei Recovery-Images für Android-Geräte. Mithilfe dieser Tools können alternative ROMs geflasht, gesichert und wiederhergestellt werden. Doch, was sind die genauen Unterschiede zwischen den beiden Tools? Genau darum geht es in diesem Artikel. Je nach Android-ROM kann es erforderlich sein, eins der beiden Tools zu verwenden. So gibt es beispielsweise ROMs,
Weiterlesen...

Google Nexus und das versteckte Systemupdate

Es ist gut möglich, dass ein Systemupdate für ein Google Nexus trotz Freigabe nicht gefunden wird und somit auch nicht heruntergeladen werden kann. Grund hierfür kann das „Google Dienste-Framework“ sein – es verursacht einfach ein Problem bei der Update-Server-Kommunikation. Abhilfe schafft das Stoppen des Prozesses und löschen der Framework-Daten. Die nächste Suchanfrage nach Systemupdates gelangt
Weiterlesen...

Google Nexus 7 32 GB WLAN Review

Keine Kommentare

Auf einer kürzlichen Geschäftsreise hat mich das hohe Gewicht meines Thinkpad Tablets gestört – neben der schlecht angepassten Android-Variante von Lenovo war das für mich der Grund, mal wieder „über den Tellerrand“ zu schauen. Vor einigen Tagen konnte ich das Nexus 7 eines Arbeitskollegen in der Hand halten und war begeistert. Kurzum – ich entschied
Weiterlesen...

Stabiles und schnelles Sense-ROM – Android Revolution HD

Auf meinem HTC Sensation habe ich mittlerweile so ziemlich jedes Sense-ROM, bevorzugt Sense 4, getestet. So richtig zufrieden war ich bisher mit keinem ROM – etwas hat mich immer genervt. Die meisten ROMs mit aktueller Sense 4-Oberfläche sehen zwar sehr schick aus, haben aber im Vergleich zu Sense 3.6 eine eher schlechtere Akkulaufzeit und/oder gelegentliche
Weiterlesen...