Kurztipp: HP Smart Array Controller unter EFI Shell konfigurieren

1 Kommentar
Download PDF

Wer einen neuen HP Smart Array-Controller in eine HP Integrity-Maschine einbaut und die EFI Shell startet, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit mit folgender Fehlermeldung beglückt:

HP Smart Array P800 Controller     (version 7.22)  0 Logical Drives
1785-Drive Array Not Configured
     Run Smart Array Configuration Utility
...
Press <F8> to run the Option ROM Configuration For Array Utility

Ganz klar, es wurden noch keine Arrays konfiguriert. Hier führt normalerweise ein beherzter Druck auf F8 zum BIOS des Controllers. Sitzt man nicht direkt an der Konsole der Integrity-Maschine, sondern verwendet den Management Prozessor (MP), funktioniert dies nicht. Die Tastenkombination wird anscheinend vorher abgefangen.

Im HP-Forum fand ich die Lösung: anstatt von F8 müssen die Tasten ESC und 8 gedrückt werden. Ist man zu langsam, muss der Server übrigens komplett neugestartet werden, da die EFI Shell nur beim ersten Betreten die verschiedenen Firmwares initialisiert. Beim zweiten Mal erscheint die oben stehende Fehlermeldung und die Tastenkombination hat keine Wirkung:

[server-mp] MP> CM
[server-mp] MP:CM> RS
Execution of this command irrecoverably halts all system processing and
I/O activity and restarts the computer system.

Type Y to confirm your intention to restart the system: (Y/[N]) Y
Download PDF

Verwandte Artikel