Neues Rack und NAS

Wie kürzlich erwähnt, bin ich aktuell damit beschäftigt meine „lokale IT“ ein wenig zu konsolidieren, um unter anderem Strom zu sparen.

Die Tage kam mein neues (und kleineres) Rack, welches in einem anderen Raum seinen Platz finden wird. Auch mein neues NAS ist bereits eingetroffen und wird derzeit installiert.

Das neue Rack ist ein Digitus DN-19 12-U-EC mit einer Gesamthöhe von 12 HE. Die Tiefe entspricht nicht der eines klassischen „RZ-Racks“ – das ist auch der Grund, warum ich mir dieses Rack gekauft habe. Mein aktuelles Rack verfügt über die volle Tiefe und nimmt dadurch viel Platz in Anspruch.

Für mein neues NAS habe ich mir vier Hitachi-Festplatten gekauft, die in einem RAID-5 Verbund unter Debian Linux (mdadm) laufen werden – der Produktname lautet HDS5C3020ALA632. Die Geräte sind für 24/7-Betrieb ausgelegt und mit 5400 RPM auch sehr leise und sparsam.

Sharing is caring


Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInShare on XingShare on RedditPrint this pageEmail this to someone

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Neues Rack vervollständigt | /var/pub/chris_blog

  2. Pingback: Stankowic development – Die Qual der Wahl: Neue Festplatten für das NAS

Schreibe einen Kommentar