Kurztipp: sudo und vi(m)

System-Administratoren kennen die Anforderung – für eine bestimmte Applikation wird ein Server bereitgestellt. Die Kollegen, die die Applikation betreuen, benötigen die Berechtigung, Applikations-relevante Konfigurationsdateien anzupassen. Oftmals kommt hier sudo mit entsprechenden Regeln zum Einsatz, um das Editieren der Dateien zu ermöglichen und anschließend die Applikation anzuweisen, ihre Konfiguration neu einzulesen. Oftmals wird hier vergessen, dass
Weiterlesen...

Die Qual der Wahl: Neue Festplatten für das NAS

2016 scheint für mich das Jahr der neuen Hardware-Renewals zu sein – nachdem schon meine komplette virtuelle Infrastruktur ausgetauscht wurde, benötigte das NAS nach knapp 4 Jahren neue Festplatten. NAS, DAS, was? Seit zahlreichen Jahren verwende ich stets selbst zusammengestellte NAS, um meine Daten und eine Medienbibliothek an einer zentraler Stelle zu sammeln. Nachdem ich zwischenzeitlich
Weiterlesen...

Kurztipp: Enterprise Linux 7 und lästige Prompts im GNU Screen-Titel

Wenn es darum geht, mehrere Terminalsitzungen zu vereinen, sind Multiplexer, wie tmux oder GNU Screen sehr hilfreiche Programme. Ich verwendete letzteres seit 10 Jahren mit der gleichen Konfiguration: $ cat ~/.screenrc #F7+F8 for tab switching bindkey -k k7 prev bindkey -k k8 next #disable welcome startup_message off #screen line with tabs, date and time hardstatus
Weiterlesen...

OMD Sites mit check_omd überwachen

Mithilfe von OMD ist es möglich binnen weniger Minuten ein funktionierendes Monitoring zu implementieren und die eigene Infrastruktur zu überwachen. Doch was überwacht die OMD-eigenen Prozesse? Eine sogenannte OMD-Site besteht aus zahlreichen vorkonfigurierten Diensten, unter anderem: Icinga bzw. Nagios Apache-Webserver Cron-Dienst rrdcached (für RRD-Graphen) npcd (Performancedaten) Für die Funktionsüberwachung einer Site bietet OMD ein spezielles
Weiterlesen...

systemd-Units mit Nagios/Icinga überwachen

Kürzlich bin ich auf einen interessanten Blog-Eintrag gestoßen, der sich mit dem Überwachen von systemd-Units über Nagios bzw. Icinga beschäftigt. Den Screenshot des Artikels empfand ich jedoch als verwirrend. Er erweckte bei mir den Eindruck, das verlinkte Python-Skript würde automatisch etwaige systemd-Units erkennen und innerhalb Nagios/Icinga konfigurieren – das ist jedoch nicht der Fall. Das Skript, welches den Namen
Weiterlesen...

SELinux-Modul für NRPE und check_fail2ban erstellen

Wenn es darum geht, einen Linux-Host gegen unautorisierten Zugriff abzusichern, ist fail2ban ein sehr praktischer Dienst. Die Anwendung überwacht Protokolldateien von zahlreichen Diensten, erkennt fehlgeschlagene Login-Versuche und kann so die IP-Adressen der Angreifer sperren. Insbesondere auf öffentlichen Hosts ist es unabdingbar, einen solchen Schutz auf prominente Dienste, wie SSH, anzuwenden. Für die Überwachung der Sperren
Weiterlesen...

Kurztipp: OMD und Python-Fehler „TypeError: ‚frozenset‘ object is not callable“

Beim Konfigurieren und Testen eines Python Icinga-Plugins innerhalb einer OMD-Site stieß ich neulich auf den folgenden Fehler: TypeError: ‚frozenset‘ object is not callable Nach einigem Testen mit anderen System hat sich herausgestellt, dann offensichtlich die Python-Bibliothek hashlib fehlerhaft mit OMD ausgeliefert wird. Ein Kopieren der systemweiten Bibliothek in die OMD-Site half bei mir: # cp
Weiterlesen...

PHP 5.6 unter Enterprise Linux 7 mit Software Collections

Enterprise Linux 7 wird standardmäßig mit Apache 2.4.6 und PHP 5.4 ausgeliefert. Für einige aktuelle Web-Anwendungen ist das jedoch nicht ausreichend – die Weiterentwicklung von PHP 5.4 wurde im Herbst 2015 eingestellt. Red Hat bietet im Rahmen des Produktlebenszyklus 10 bis erfahrungsgemäß 13 Jahre (Extended Support) Unterstützung für alle zur Distribution gehörenden Software-Pakete – wozu
Weiterlesen...

Enterprise Linux 7 und Oracle-relevante Kernel-Parameter

Für den Betrieb von Oracle Datenbanken unter Linux gilt es einige Kernel-Parameter zu setzen. Oracle listet diese in der jeweiligen Dokumentation pro Version detailliert auf – beispielsweise für die aktuelle Version 12c: [klick mich!] Speziell für Enterprise Linux 7 gibt es ein entsprechendes Profil für den tuned-Dienst (RPM-Paket tuned-profiles-oracle). Dieser übernimmt die Konfiguration einiger Systemeinstellungen,
Weiterlesen...

Red Hat Enterprise Linux 6.8 veröffentlicht

Gestern hat Red Hat das 8.Update von Red Hat Enterprise Linux 6 veröffentlicht. Die Änderungen wurden ausführlich in den Release Notes und Technical Notes dokumentiert: Release Notes: https://access.redhat.com/documentation/en-US/Red_Hat_Enterprise_Linux/6/html/6.8_Release_Notes/index.html Technical Notes: https://access.redhat.com/documentation/en-US/Red_Hat_Enterprise_Linux/6/html/6.8_Technical_Notes/index.html Wie gewöhnlich fanden zahlreiche Treiber-Updates den Weg in die Distribution. Die folgende Liste zeigt einige weitere Erneuerungen: Volle Unterstützung als Hyper-V Generation 2-VM. Diese
Weiterlesen...